Gogrevestraße

Anfrage zur Bezirksvertretung 3 am 17.10.2017

Beseitigung der Gefahrensituationen im Kreuzungsbereich Gogrevestr./Vlattenstr.

Anwohner berichten, dass es im Kreuzungsbereich der Gogrevestr. mit der Vlattenstr. durch Falschparker immer wieder zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr kommt. An dieser Stelle befindet sich eine Aufweitung des Kreuzungsbereichs zu einem kleinen Platz, der durch unkontrolliertes Parken in zweiter und dritter Reihe genutzt wird. Die parkenden Fahrzeuge blockieren nicht nur den Kreuzungsbereich, sondern auch den Rettungsweg in die Gogrvestraße hinein und die Ein- -und Ausfahrt in/aus die/der Tiefgarage der Häuser Vlattenstr. 7 und 9. Von der Gogrevestr. in die Vlattenstr. abbiegende PKW’s, die vorfahrtberechtigt sind, werden duch die sichtbehindernden Falschparker von auf der Vlattenstr. fahrenden Fahrzeugen regelmässig übersehen.
Vor diesem Hintergrund fragen wir in an:

• Wie stellt die Verwaltung sicher, dass der Kreuzungsbereich Vlattenstr./Gogrevestr. nicht mehr durch Falschparker blockiert wird und die Rettungswege freigehalten werden?
• Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, die Platzfläche für parkende PKW zu sperren, um dadurch eine geordnete Verkehrsführung zu gewährleisten?
• Wie ist die Auslastung der Tiefgaragen in den umliegenden Mehrfamilienhäusern der Vlatten- und Gogrevestr.?

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Thorsten Graeßner

Verwandte Artikel